Floating Contact Form Portlet

Asset-Herausgeber

ESF - Zukunft der Arbeit

Der Europäische Sozialfonds/Europees Sociaal Fonds (ESF) investiert mit flämischer und europäischer Unterstützung in Arbeitsmarktchancen und qualitative Karrieren. Der ESF ist eine europäische Initiative zur Förderung der Beschäftigung in Europa.

Die Förderung der Kompetenzentwicklung hat einen hohen Stellenwert auf der Agenda, für die der ESF Mittel reserviert.
Diese Säule hat das Interesse von Kühne+Nagel geweckt. Das ESF-Projekt Zukunft der Arbeit (2021-2022) baut auf den ESF-Projekten „NextGen Logistics Worker“ (2018-2020) und „The Connecting Role of HR“ (2017-2018) auf. Alle Projekte sind eine praktische Anwendung der KN+NextGen-Strategie.

Das Arbeitsprogramm „Zukunft der Arbeit“ zielt darauf ab, unsere Belegschaft weiter auf die Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten, indem es Schulungen zu folgenden Themen fördert:

  1. Digitale Fähigkeiten: Erwerb neuer digitaler Fähigkeiten, die für die Weiterentwicklung mit der technologischen Entwicklung hybrider Arbeitsumgebungen entscheidend sind
  2. Soziale Fähigkeiten und Zusammenarbeit: Online-Zusammenarbeit, Kommunikation und Meeting-Organisation, virtuelle Führung, Online-Aufbau von Kundenbeziehungen
  3. Selbstmanagement: Unterstützung der Mitarbeiter bei ihren Selbstorganisationsfähigkeiten und ihrem geistigen und körperlichen Wohlbefinden in einem hybriden Arbeitskontext.

Erfahren Sie hier mehr über den ESF und unser Future of Work-Programm.

Startdatum: 01.09.2021 - Enddatum: 30.11.2022

ESF-Zulassung auf Anfrage: 79.556 €